• en
  • fr
  • de
  • es
  • zh-hans
Coficab

DIE EISERNE DAME MIT DEM GOLDENEN HERZEN

Wir möchten einer großen Dame eine Hommage erweisen. Heute trauert die Geschäftswelt. Eine bewundernswerte Anführerin ist von uns gegangen. Aouatef Elloumi El Ghoul war die Ehefrau von Hazem El Ghoul und die Mutter ihrer Söhne Aziz und Youssef, von denen wir hoffen, dass sie in dieser Zeit des tiefen Schmerzes Trost finden mögen. Sie war auch eine liebevolle Tochter, eine zuverlässige Schwester und eine treue Freundin.

Aouatef Elloumi El Ghoul, Executive Vice President der Coficab-Gruppe und CEO von Coficab Tunisie verstarb am 19. November 2017. Ihr plötzliches Ableben war ein Schock für die Menschen, die sie kannten und liebten.

Aouatef Elloumi El Ghoul, möge sie in Frieden ruhen, war eine Inspiration für jeden, der ihr begegnete. Beruflich gesehen war sie eine beeindruckende Geschäftsfrau, die den Respekt ihrer Kollegschaft, Angestellten und der gesamten Automobilindustrie genoss. Sie wurde in ihrem Land Tunesien und im Ausland respektiert.

Zusätzlich zu ihren Positionen bei Coficab und in der Elloumi-Gruppe war Aouatef Elloumi El Ghoul Vizepräsidentin der Industrie- und Handelskammer von Tunis, sie war kürzlich zur Präsidentin der Nationalen Kabelindustriekammer der UTICA gewählt worden, sie war Präsidentin des Center for Entrepreneurship and Executive Development of Tunisia (CEED), Erste Vizepräsidentin und Gründerin der Tunesischen Automobilvereinigung (TAA) und Generalsekretärin der Tunesisch-Kanadischen Handelskammer.

 

Sie war eine Unternehmerin und Visionärin. Sie verstand es, ihre Menschlichkeit in der Geschäftswelt durchzusetzen und stützte sich dabei auf die ihr am Herzen liegenden Werte: Respekt, Ethik, Integrität, Verantwortungsbewusstsein, Selbstlosigkeit und Beharrlichkeit. Aouatef Elloumi El Ghoul handelte nach dem Bild ihres Vaters, des verstorbenen Herrn Mohamed Taoufik Elloumi, dem Gründer der Elloumi-Gruppe.

Doch Aouatef Elloumi El Ghoul bedeutete weit mehr als eine Liste eindrucksvoller Titel und ein unbestreitbares Werk. Sie war eine unersetzliche, schöne und großzügige Seele, voller Liebe und Menschlichkeit, die über das hinaus vermisst werden wird, was Worte jemals ausdrücken können. Sie war eine bewundernswert starke Tunesierin, eine Mentorin und eine Mutterfigur, auf die sich jeder verlassen konnte. Aouatef Elloumi El Ghoul hat so viele Leben berührt. Sie konnte mit ihrer liebevollen, fürsorglichen Persönlichkeit Berge im Geschäftsleben versetzen und Herzen bewegen. Sie war trotz ihrer vielen Verpflichtungen erreichbar und veränderte viele Leben mit der Diskretion und Bescheidenheit, die all ihre humanen sowie karitativen Maßnahmen kennzeichneten.

Ihre Familie und die Menschen, die sie kannten, betrauern ihren plötzlichen Verlust und es leuchtet nun ein neuer Stern am Himmel. Aouatef Elloumi El Ghoul ist ein leuchtendes Vorbild, ein kostbares Erbe, das es zu ehren gilt, und eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration für uns alle.

Wir wissen, dass Aouatef Elloumi El Ghoul wirklich geliebt wurde. Sie wird von den Menschen, die mit ihr gearbeitet haben, sie kannten und die sie in guter Erinnerung behalten werden, schmerzlich vermisst werden.

Sie war mit Herz und Seele bei allem, was sie tat, und wusste, wie sie uns dazu bringen konnte, unser Bestes zu geben. Es ist nun unsere Pflicht, sie durch unsere Taten zu verewigen.

Wir sind stolz, sie gekannt zu haben. Sie wird für immer in unseren Gedanken sein.